KLINIK

Diagnosestellung

Die Diagnostik der Borreliose folgt als Kombination drei wesentlicher Diagnosesträngen:

1. Anhand des klinisches Beschwerdebildes (siehe „ Symptomcheckliste“)

2. Anhand der Ausschlußdiagnostik differentialdiagnostisch zu beachtender Krankheitsbilder, z.B.:

- Multiple Sklerose (MS),
- rheumatische Erkrankungen,
- Lupus,
- chronisches Erschöpfungssyndrom,
- Fibromyalgie
- Myasthenia gravis
- chronische Mononukleose und
- streßbezogene Erkrankung

3. Labordiagnostik